Der Riedmair Hof

Unser Hof ist ein traditioneller Familienbetrieb der schon um 1760 mit dem Namen “Lenzbauer” in alten Urkunden und Dokumenten erwähnt wird.
Auf dem Hof gab es schon immer Pferde. Früher wurden sie für die Arbeiten auf dem Hof benötigt.

Im Laufe der Zeit wurden die Arbeitstiere mehr und mehr durch Maschinen ersetzt. Die Pferde blieben aber auf dem Hof, als Reit- und Zuchtpferde.
Anfang der 80er Jahre kamen die ersten Pensionspferde zu uns.

Zur Zeit finden 17 Pferde in verschiedenen Haltungsformen einen Platz.
Wir haben Boxen, einen Laufstall und eine Weidehütte.
Die Pferde haben im Sommer jeden Tag in kleinen Gruppen, auf den weitläufigen Weiden rund um den Hof Koppelgang. Im Winter steht allen Pferden ein befestigter Auslauf zur Verfügung.

Heu und Stroh erzeugen wir selbst auf unseren eigenen landwirtschaftlichen Flächen.

Wir sind ein kleiner, feiner Pensionspferdebetrieb im Dachauer Hinterland in dem sich Pferd und Reiter wohlfühlen sollen und gerne ihre Freitzeit verbringen.